Rettung und harmonische Entwicklung

Die Lehre von Grigori Grabovoi – das ist eine Wissenschaft, die erstmalig in der Entwicklungsgeschichte unserer Zivilisation allen Menschen den Weg vorgezeichnet hat, der vom Schöpfer bei der Erschaffung unserer Welt beabsichtigt worden war, und die konkrete Technologien vermittelt hat, die jedem Menschen erlauben, die genannten Aufgaben zu lösen, ungeachtet seines Alters, der Nationalität, des Glaubensbekenntnises sowie Berufes.…………………….
«… Jenes Schema der geistigen Entwicklung, das früher benutzt worden war, das heißt ein Schema mit dem Verzicht auf den physischen Körper, entspricht schon nicht mehr dem gegenwärtigen Entwicklungstempo der Gesellschaft, der Wissenschaft und der Technik. Gerade deshalb beginnt der Mensch, sich vor der immer zunehmenden Kompliziertheit der Technik und den entstehenden Problemen allgemeinen Charakters zu verirren, solchen wie die Gefahr einer nuklearen Vernichtung oder die globale ökologische Katastrophe.Der Mensch fühlt, dass er nicht im Stande ist, die zunehmenden Probleme der äußeren Welt zu bewältigen. Und die Ursache dafür besteht darin, dass die Entwicklung seiner inneren Welt wesentlich langsamer vor sich geht als es heute erforderlich ist. Diese Entwicklung zu beschleunigen und sein ganzes Potential endlich zu nutzen beginnen – so ist die Aufgabe des heutigen Tages. Von ihrer Lösung hängt das Schicksal von uns allen ab, das Schicksal der ganzen Welt».

Grigori Grabovoi «Die Auferweckung von Menschen und das ewige Leben sind von nun an unsere Realität!»

*************************************************************************************************+

Grigori Grabovoi ermöglicht der Menschheit die Rettung durch das Erlangen der Schöpfersfähigkeiten. Diese ist der wichtigste Wert seiner Lehre. Jenes Wissen, das der Mensch von dem größten konsolidierten Fehler im Kollektivbewusstsein befreit, welcher eine falsche und verdrehte Wirklichkeit verursacht hat im Vergleich zu den ursprünglichen Plan Gottes: d.h. der Mythos von der Existenz der objektiven physischen Realität, die nicht von physischen Bewusstsein der Sterblichkeit, als unvermeidlichen Zustand des Menschen abhängig ist. Es ist nur das Bewusstsein, dass die Welt erschafft und es ist immer das Bewusstsein verantwortlich für die Sterblichkeit oder Unsterblichkeit des Menschen.
Der Mensch ist sterblich, aber das ist nicht ein Naturgesetz. “Alles, was um uns herum existiert: die Erde, die Sonne, die Sterne, der Raum und die ganze Welt, alles ist mit dem Bewusstsein kreiert; diese Bewusstsein schließt das Bewusstsein des Schöpfers ein. Also wenn wir wissen, was der Geist ist, was Bewusstsein ist, können wir Menschen auferstehen, können wir Raum erschaffen, können wir die Welt bauen, wir können jegliche kreative Tat zustande bringen“.
Der Grundgedanken der Lehre von Grabovoi – ist, dass alle zukünftigen Ereignisse zum aktuellen Zeitpunkt umgeformt werden können durch konkrete Aktionen im Geist des Menschen.
Dieser Prozess wird von Grabovoi – Steuerung der Realität genannt.
Laut Grabovoi das menschliche Bewusstsein muss bis zum Ebene der Seele entwickelt werden, heute reflektiert das Bewusstsein noch nicht das 0,..% des Potentials der Seele; sie ist unsterblich und verfügt über alle Kenntnisse. Wenn das Bewusstsein sich genug ausdehnen wird und das Seelenlicht und –wissen wiederspiegelt werden können, der physische Körper wird zwangsläufig unsterblich sein.
Gleichzeitig wird die Ausdehnung in diesem kollektiven Bewusstsein aller umgebenden Wirklichkeit ändern. Da wir heutzutage wissen, dass die physische Realität, wie wir sie wahrnehmen, durch das kollektive Bewusstsein bestimmt wird. So wenn das Bewusstsein bestimmten Stufen erreichen wird, die natürliche Folge wird die Unsterblichkeit sein, die ganze Realität wird völlig anders sein. Da es offensichtlich ist, dass eine ewige Strafe wäre, ewig in der Welt zu leben, wie wir es heute kennen.

FB Gruppe “Harmonische Entwicklung der Seele in dieser Welt”

 

ÜBER DIE RETTUNG UND HARMONISCHE ENTWICKLUNG

Die Lehre, über die wir hier sprechen, ist den Einen ansatzweise aus verschiedenen Schriften bekannt, ein Anderer hört jetzt zum ersten Mal von ihr. Als 1992 in Russland an mehreren Instituten begonnen wurde, über die allgemeine Rettung und weitere harmonische Entwicklung der Welt (wahrnehmbaren Realität) zu forschen, entstand dieses Wissen, welches sich seither ständig weiterentwickelt hat und stetig neue Ergebnisse aufweist. Inzwischen sprechen  Menschen verschiedener Religionen, in verschiedenen Sprachen auf der ganzen Welt von diesen Ergebnissen. Diese Lehre geht davon aus, dass  die Schöpfung (Gott) in beliebigem Glauben und in beliebiger Kultur überall einheitlich existiert.

Dies ist keine neue Religion, sondern das Wissen um die Schöpfung selbst, das von Grigori Grabovoi wiederentdeckt und bekannt gemacht wird. Grigori Grabovoi spricht darüber, dass die Welt (äußere Realität) und der beseelte Mensch (innere Realität) informative Strukturen sind: „Wenn wir die Welt betrachten, den Menschen in dieser Welt und wie sich der Mensch in dieser Welt entwickelt, so sehen wir, dass alles sich Verändernde vom Menschen ausgeht. Das heißt, die Welt (äußere Realität) wird vom Menschen durch seine bewusste oder unbewusste innere Welt entwickelt.“

Grigori P. Grabovoi schreibt: «die (Lebens-) Aufgabe besteht darin, das Wissen der Seele in eine logische Form zu übersetzen und diese bewusst zu verwenden». Dafür braucht man das Wissen, das vom Schöpfer kommt! Alle Methoden der Rettung, der Selbstwiederherstellung und ­ der Steuerung der eigenen Situation, die Grabovoi für die Menschen bereithält, sind auf dem einzigartigen Wissen gegründet, welches er vom Schöpfer erhalten hat. Wobei dieses einzigartige Wissen ­ in den Termini und Begriffen der modernen Wissenschaft ausgedrückt ist­.

Aber Akademiemitglied Grabovoi hat nicht nur Methoden zur Rettung ­ der Menschheit geschaffen­. Das größte Verdienst von Grigori Grabovoi ­ besteht in erster Linie darin, dass er­ die feinstoffliche Welt untersuchend,­  die Gesetze dieser Welt neu definiert. Diese feinstoffliche Welt ist den meisten Wissenschaftlern ganz unbekannt, man kann aber mit dieser Welt arbeiten,­  wenn man nur über das Wissen dieser Gesetze und ihrer Gesetzmäßigkeiten verfügt.

Grigori Grabovoi sagt durch seine Technologien, dass alles an und in uns selbst liegt und alle dieses Wissen nutzen können. Man kann – und muss es – nur schöpferisch, im Sinne der Rettung und harmonischen Entwicklung benutzen­.

Ein Ziel der Lehre “Rettung und harmonische Entwicklung” von Grigori Grabovoi ist sowohl dieallgemeine Rettung als auch die Rettung jeder Persönlichkeit, die Versorgung mit einer ewigen schöpferischen, harmonischen Entwicklung. Eine Schwerpunktaufgabe der Lehre von Grigori Grabovoi ist die reale Verhinderung der möglichen globalen ­ weltweiten Katastrophe.

Alles im Weltall stellt Objekte der Informationen dar, und die ganze Welt ist ein sehr kompliziertes informatives System. Information spielt im Leben jedes Menschen eine grundlegende Rolle. Alle lebendigen Wesen auf der Erde befinden sich ab ihrer Geburt und bis zum Ende ihrer Existenz als Objekte ­ der Information, in einem informativen Feld. Das Leben auf der Erde wäre unmöglich, wenn die Lebewesen die aus ­ der äußeren Umgebung erhaltenen Informationen nicht einfangen würden,­ nicht verstehen würden, sie zu verarbeiten, zu verwenden und sie anderen Objekten der Information zu schicken.

Alle Objekte in der Welt sind untereinander ­ durch informative Beziehungen verbunden­. Ändert man eine beliebige Verbindung im Wesentlichen, kann man das System insgesamt verändern. Grabovoi­ hat die Steuerung solcher Systeme entwickelt, deren Wesen in der Einwirkung auf dieses informative System des Menschen über das Bewusstsein und die Wahrnehmung besteht­. Wie Akademiemitglied Grigori Grabovoi feststellt, besteht das Gesamtvolumen der Informationen aus den Informationen der Materie, des Bewusstseins und der äußeren Umgebung. Und nach dem Erhaltungssatz der Informationen ruft die Veränderung des Umfanges der Informationen einer dieser Formen die entsprechende Änderung ­ der Umfänge der Informationen in den anderen Formen herbei­.

Der Mensch ist ein informatives Objekt, auch die Krankheit ist ein informatives Objekt und jede beliebige Situation ist eine Gesamtheit der informativen Objekte und der Beziehungen ringsumher. Der Mensch mit seinem Denkvermögen, das fähig ist alles zu erschaffen, kann beliebige informative Objekte schaffen, sie mit den nötigen Qualitäten und Eigenschaften auffüllen und durch sie mit dem äußerlichen informativen Feld zusammenwirken­. Mit einem Wort: sie steuern! Dabei ist es nötig zu bemerken, dass eine bestimmte – aber unbewusste – Steuerung von Informationen ständig von uns ausgeführt wird. Eben diese Steuerung rettet uns vor Katastrophen und Kataklysmen.

Wenn der Mensch seine persönliche Aufgabe mit der globalen Aufgabe zur Rettung Aller bewusst vereint, so verwirklicht sich ­ der Übergang vom physischen Niveau der Steuerung ins System des Denkens. Entsprechend der vorliegenden Technologie wird das Denken selbst zur Steuerung.

– Frage an Grigori Grabovoi: Was ist eine Krankheit?

 

– Eine Krankheit ist eine Nichtübereinstimmung der Wünsche, ­ der Bedürfnisse, mit den existierenden Aufgaben in der Welt. Krankheit muss man ­ vom Gesichtspunkt der harmonischen Beziehungen in der Welt betrachten. Wenn irgendwo und in irgendetwas die Harmonie verletzt wird, so entsteht ein Unwohlsein.

 

– Grigori Grabovoi, was ist nach Ihrem Verständnis Gesundheit?

 

– Gesundheit ist ein Zustand der Realität, bei dem die Beziehungen zwischen dem Menschen und der äußeren Welt in größtmöglicher Harmonie sind. Gesundheit ist aber nicht nur der physische Zustand. Sie ist sowohl ein moralisches, als auch soziales und sogar politisches Phänomen. Gesundheit ist ein System der Beziehungen, in dem der gesunde Körper existiert.

Drei innere Strukturen über die Steuerung geschieht, sind:

die Seele

der Geist

das Bewußtsein

Die Seele ist jene „Substanz“, die vom Schöpfer ­ entsprechend der Ewigkeit der Welt geschaffen wurde – ein ewiges Element der Welt. Die Seele ist unerschütterlich,­  sie existiert wie eine organisierende Struktur der Welt und deshalb geht von ihr im Prinzip die Reproduktion solcher Begriffe wie zum Beispiel der Geist aus, wohin auch der Begriff der Handlung gehört, hervor. So, dass man sagen kann, dass – in einem bestimmten Verständnis – die Handlungen der Seele Geist sind. Deshalb kann man, ­ die geistige Basis in Richtung einer schöpferischen Entwicklung der Welt vervollkommnend, die Seele ändern. Eines der Prinzipien des „Wiederbelebens“ besagt, dass ewiges Leben die Notwendigkeit der Entwicklung der Seele bedingt. In der Tat, beim ewigen Leben – je nach Entwicklung des Menschen und der Gesellschaft – werden auch alle Aufgaben neu – und neue entstehen. Deshalb ist die Entwicklung der Seele absolut notwendig, damit der Mensch adäquat in der Lage ist, diese neuen Herausforderungen zu meistern. Die Seele ist ein persönliches Werk des Schöpfers – es ist das Licht des Schöpfers (der Schöpfung). Die Seele existiert in einem gewissen, „absoluten“ Raum, in dem Gott der Schöpfer sie geschaffen hat.

Das Bewusstsein ist eine Struktur, die der Seele erlaubt, den Körper zu steuern. Die Seele, deren materieller Teil der Körper ist, wirkt durch die Struktur des Bewusstseins mit der Realität zusammen. Im weiteren Sinne ­ ist das Bewusstsein also eine Struktur, die geistige und materielle Welt vereinigt­. Durch Änderung des Bewusstseins kann man auch den Geist umwandeln und somit die Handlungen, was bedeutet: die Ereignisse, weil die Seele Teil ­ der Welt ist,­ also in jedem beliebigen Ereignis anwesend. Dann zieht die Veränderung des Bewusstseins des Menschen die Veränderung aller anderen Elemente der Welt nach sich. Die Entwicklung des Menschen, seine Vervollkommnung ist mit der Entwicklung seines Bewusstseins verbunden. Eine Veränderung des Bewusstseinszustandes und ­ der Aufstieg zu immer höheren Zuständen des Bewusstseins ist eben genau die Schwerpunktaufgabe, die dem Menschen zufällt.

Nach den vorliegenden Erkenntnissen ist die Welt auf folgende Weise aufgebaut:

Die Seele erschafft Licht und Informationen, der Geist verlegt diese Informationen aus der Seele in das Bewusstsein, das Bewusstsein übernimmt die Information und realisiert sie in Form von Objekten (Materie), die wir um uns herum in Formen sehen. Die Information verändernd, verändert der Mensch die Welt und sich selbst.

Die Welt hängt direkt vom Bewusstsein des Menschen ab. Um die Welt zu verändern, reicht bereits der Wunsch eines Menschen, sich zu erkennen. Sich selbst erkennend, findet der Mensch zur Schöpfung, zu Gott. Nur sich selbst erkennend, kann der Mensch mit Gott und der Schöpfung direkt kommunizieren. Einer sucht Gott in Tibet, einer in Indien, ein anderer im Kosmos usw., aber Gott  befindet sich in jeden Menschen und dessen Seele. Die Seele ist Schöpfung, Teil Gottes, und durch das Bewusstsein wird alles Beseelte in der erlebbaren Welt manifestiert. Wenn sich der Mensch geistig entwickelt, findet er zu Gott und erkennt die Schöpfung in Allem, was ist. In diesem Fall bekommt der Mensch grenzenlose Möglichkeiten und Schöpferkraft. Grigori Grabovoi sagt, dass jeder Mensch dieses Wissen verwenden und bei dessen Anwendung diese Ergebnisse erzielen kann.

Eine Regeneration verlorener Organe ist möglich, weil die Information über das gesunde Organ in einem informativen Feld für immer gespeichert bleibt.  Der physische menschliche Körper ist eine manifestierte Struktur, die sich aus einer, durch die Schöpfung vorbestimmte Informationsstruktur, einer Ur-Matrix, entwickelt. Wir sprechen auch davon, dass wir Kinder oder das Abbild Gottes sind. In der Seele des Menschen gibt es einen Punkt der Archivierung, in dem alle Informationen über seine Individualität bewahrt bleiben. Mit diesem Wissen im Punkt der Archivierung arbeitend, kann jeder Mensch wieder erneuert werden. Um den Prozess der Wiederherstellung in Gang zu setzen, braucht es lediglich den Impuls des Lichtes aus der Seele des Menschen. Um diesen Impuls aus der Seele zu geben, reicht schon der Wunsch des Menschen, sich oder anderen Menschen zu helfen. Ein sichtbarer Erfolg ist aber an eine wichtige Bedingung geknüpft, den Glauben an die Schöpfung. Um ein verloren gegangenes Organ wieder herstellen zu können, ist der Glaube an einen in Allem vorhandenen Gott und an uns als seine Schöpfung nötig. Wenn der Mensch dies nicht glaubt, ist alle Mühe vergeblich. Die Welt ist Gott und Gott ist die Welt! Alles, was wir um uns herum wahrnehmen, einschließlich uns selbst, ist Ausdruck Gottes und seiner Schöpfung. Wenn der Mensch beginnt das an zuerkennen, so ist er in der Lage, über seine Seele auf seine Gesundheit und die Ereignisse in seinem Leben schöpferisch Einfluss zu nehmen.

Schöpferisches Handeln

Wie Grigori Grabovoi sagt, steuern wir unser Leben stets, meist aber unbewusst. Die Folge von unbewusster Steuerung sind oft Krankheiten und Ereignisse, die wir meistens als unser unveränderbares Schicksal annehmen. Die Welt und das Leben sind aber in jedem Augenblick veränderbar und zwar in die Richtung ewiger harmonischer Entwicklung, was unserer wahren Natur entspricht.

In unseren Zellen ist die Information des ewigen Lebens gespeichert. Wir müssen nicht altern, nicht krank werden und auch nicht sterben. Wir tun das alles nur deshalb, weil diese Informationen in unserem Bewusstsein gespeichert sind, da wir Eonen von Jahren mit dieser Überzeugung gelebt haben.

Die großen Transformationen, die unser Planet Erde derzeit durchlebt, verlangen von uns, sich neu auszurichten, neue (wenn auch ursprüngliche) Gesetzmässigkeiten zu leben. Diese sind:

Leben in Liebe, Harmonie und Freude ewiger Weiterentwicklung.

Denn, wie Grigori Grabovoi sagte:

„Nur die Freude, das Licht und die Liebe sind die Wege des Verständnisses der Welt.“

Grigori Grabovoi gibt uns die Werkzeuge in die Hand, das alles spielerisch und einfach zu erreichen. Hauptwerkzeuge sind:

  • Zahlenreihen
  • Geometrische Formen
  • Töne
  • Farben
  • Wörtliche Formulierungen und
  • Licht

Zu allen Zeiten sind die Wirkungen der Zahlen bekannt gewesen.

„Omnia in numeris sita sunt“ – „Alles ist in Zahlen verborgen.“ (lat.)

„…Die Zahl ist allerälterste Quelle sakraler Information. Ihrer Natur nach, sind die Zahlen ewig und im Göttlichen Wort enthalten, zusammen mit der Menschheit. Die Zahlen sind Bestandteil der Biblischen Geschichte, die Rolle der Vermittler zwischen der Menschlichen Wahrnehmung und der Göttlichen Offenbarung.“

In dem Bewusstsein der Menschen gibt es Segmente, die mit jeder Zahl verbunden sind. Wenn man sich konzentriert, entsteht die Schwingung in diesen Segmenten. Die Sprache spielt dabei keine Rolle.

Auf dieser Grundlage verändert der Mensch durch die Konzentration auf Zahlen seine geistige Welt in Richtung der ewigen harmonischen Entwicklung, und erreicht dabei seine ursprüngliche ewige Essenz, den ewigen Körper zu schaffen. Durch das Wissen, welches in den Zahlen enthalten ist, bewegt sich der Mensch in Richtung geistiger Entwicklung, die die Ewigkeit darstellt.

Grigori Grabovoi hat uns mit schöpferischen Zahlen reichlich beschenkt. Sie befinden sich in folgenden Büchern:

  1. Konzentrationsübungen für jeden Tag
  2. Wiederherstellung des menschlichen Körpers durch die Konzentration auf die Zahlen (Apotheke, die Zahlen für ca 1000 verschiedene Krankheiten beinhaltet)
  3. Wiederherstellung der Materie des Menschen durch die Konzentration auf die Zahlen, Teil 1 und Teil 2
  4. Zahlenreihen für Psychologische Normierung
  5. Die Zahlen der Sterne für ein ewiges Leben

und v.m.

Einige Beispiele:

Harmonisierung der Gegenwart 71042
Harmonisierung der Zukunft: 148721091
Harmonisierung der Vergangenheit 7819019425
Pflanzen 811120218
Tiere 555142198110
Normalisierung finanzieller Situationen * 71427321893
Lösung allgemeiner Fragen/Probleme * 212309909
Harmonische Beziehungen in der Familie 285555901
Harmonisches Verhältnis am Arbeitsplatz 141111963
Zielstrebigkeit der Kinder beim Lernen 212585212
Umwandlung von Negativem ins Positive 1888948

 

Steuerung mit Geometrische Formen

Grigori Grabovois Lehre nach, befinden sich um uns herum unzählige geometrische Formen, mit denen wir durch seine Methoden unsere Gesundheit und die Ereignisse unseres Lebens steuern können. Jede Information kann durch eine Geometrische Form ausgedruckt werden und damit auch in die Richtung der Norm des Schöpfers geführt werden. Die Norm des Schöpfers ist die ursprüngliche vom Schöpfer geschaffene Information, die sich immer in unserem Informationsfeld befindet. Sie soll nur wiederbelebt werden. So entstehen die Organe, welche operativ entfernt wurden, Krankheiten werden geheilt, Situationen im Leben entwickeln sich harmonisch.

Alle Methoden aus der Grigori Grabovoi Lehre sind sehr einfach und werden von Erwachsenen als auch von Kindern mit Leichtigkeit angewandt.

Wie dies genau geschieht, lernt man an den Seminaren, ebenfalls wie man bewußten Kontakt mit der Seele herstellt.